www.hobbydrehorgel.de

Wer ist Walter Höffle.

Als vormaliger Mitarbeiter von der Lastwagen division von Mercedez Benz hatte Walter führung über eine Entwurf abteilung. Seiner Hobby war damals Modellbau und er baute eine genaue Replica auf mass vin eine Mercedes Lastwagen. Während seiner Arbeit hatte er gelernt erst seine Ideeën auf Papier zu stellen und nachher zu bauen. Auf 55 jährige Alter war seine Arbeitszeit beendet und kam er auf das Idee Hausorgeln zu bauen.



Nach den Bau dieser orgeln ging seine Interesse nach kleine Handddrehorgeln. Ein Konzept wurde auf der Computer ausgearbeitet en danach gebaut. De Bauzeichnungen wurden ergänzt mit Tekst und so entstand seine erste Bauanleitung.

Es blieb nicht nur bei eine Drehorgel und schnell kamen mehrere von seiner Hand, wovon verschiedene MIDI-gesteuert. Auch von dieser Orgeln wurde später ein Busch geschrieben.



Dieses Buch beschreibt eine Drehorgel mit 5 Register: Gedäckt, Tremolo, Picolo, Violine und Quinte. Das Buch ist bereits auch in Niederländisch und Englisch erhältlich. Es kann per Email bestellt werden bei: Hobbydrehorgel



Einige von seiner Drehorgeln hat er bereits verkauft.

Auf unterstehender Foto steht der neue Besitzer Peter Lewandowski mit eine 31er Drehorgel.